BioNasin

BioNasin Nasenpflegespray wird angewendet:

Zur Regeneration

…trockener Nasenschleimhaut, z. B. ausgelöst durch den Aufenthalt in klimatisierten Räumen.

…der akut oder chronisch geschädigten Nasenschleimhaut, z. B. bei längerem Gebrauch von schleimhautabschwellenden Medikamenten.

…bei Nasenschleimhautentzündungen mit Schleimhautschwund und/oder Krusten- und Borkenbildung am Naseneingang, an der Innenfläche der Nasenflügel und im oberen Rachenraum.

Postoperativ

…zur Unterstützung der Nachbehandlung bei Nasenoperationen z. B. nach einer Mulltamponade bei Nasenscheidewandoperationen.

BioNasin Nasenpflegespray enthält:

Vitamin A

das den Wiederaufbau der Schleimhaut fördert.

Vitamin E

das freie Radikale eliminiert und das Vitamin A vor einer Auto-Oxidation schützt.

Aloe-Vera

das sich schnell und gleichmäßig auf der Schleimhaut verteilt, sie nachhaltig befeuchtet und schonend Borken und Krusten löst.

Eukalyptusöl

mit einer leicht erfrischenden, schmerzstillenden und entzündungshemmenden Wirkung.

BioNasin

Häufige Ursachen für eine trockene Nasenschleimhaut sind:

  • beginnender Erkältungsschnupfen
  • trockene Raumluft (z.B. während der Heizperiode im Winter, in klimatisierten Räumen im Sommer, im Flugzeug)
  • Rauch- und Staubbelastung
  • Nebenwirkung von Medikamenten (Bluthochdruckmittel, Psychopharmaka, Antihistaminika)
  • allergische Rhinitis, insbesondere durch Hausstaubmilben oder Schimmelpilze
  • Folgen von Operationen an der Nase und den Nasennebenhöhlen
  • Strahlentherapie im Kopf-Hals-Bereich
  • Lebensalter bedingte Veränderungen des Hormonhaushaltes

Leitbeschwerden:

  • Trockenheitsgefühl in der Nase
  • Juckreiz, leichtes Brennen
  • Behinderte Nasenatmung
  • Krusten-, Schorf- und Borkenbildung
  • Nasenbluten
  • Verschlechterung des Riechvermögens

Ein weiterer wichtiger Grund für eine trockene Nasenschleimhaut kann ein zu häufiger oder ein Dauergebrauch von abschwellenden Nasentropfen oder Nasensprays sein.

Die darin enthaltenen Wirkstoffe verengen die Blutgefäße in der Schleimhaut, wodurch eine verstopfte Nase wieder frei wird und man wieder ungehindert atmen kann. Bei längerer Anwendung gewöhnen sich die Schleimhäute jedoch an die regelmäßige Dosis. Als Folge kommt es zu einem Rebound-Phänomen:
Sobald die Wirkung der abschwellenden Nasentropfen nachlässt, werden die Schleimhäute besonders stark durchblutet und schwellen übermäßig an. Häufig greifen die betroffenen Patienten erneut zu den abschwellenden Nasentropfen und anstatt die Nase zu befreien, führt der dauerhafte Gebrauch so zu einem chronischen Schnupfen. Die dauergereizten Nasenschleimhäute trocknen allmählich aus.

Wie funktioniert BioNasin?

Aloe Vera

Aloe – Vera gilt unter den Phytotherapeutika als Feuchtigkeitselixier. Das Extrakt regt die Regeneration von Haut- und Schleimhautzellen an.

Vitamin A

Vitamin A spielt eine zentrale Rolle für die Struktur und Gesundheit dieser Gewebe, da es ein normales Zellwachstum nicht nur der Haut, sondern auch der Wände der Atem-, Verdauungs- und Harnwege gewährleistet.
Des Weiteren beugt es DNA-Schäden in den Hautzellen vor, trägt zu deren Reparatur bei und normalisiert die Hautfunktionen, beispielsweise die gesunde Zellteilung. Durch die Gesunderhaltung der Haut- und Schleimhautzellen wird die Bildung einer wirkungsvollen Barriere gegen Bakterien, Viren und Parasiten unterstützt.

Vitamin E – Das Haut-Vitamin

Vitamin E fängt freie Radikale und schützt somit die Zellen. Es dient aber auch der Zellerneuerung und hat daher eine wichtige Bedeutung für den gesamten Körper. Bekannt ist es vor allem für seine hautverjüngende Wirkung und wird in zahlreichen Pflegeprodukten eingesetzt.

Eukalyptusöl

Das ätherische Öl des Eukalyptus wirkt nicht nur antibakteriell sondern auch entzündungshemmend, durchblutungsfördernd und desinfizierend.

Gebrauchsinformationen

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
Dieses Medizinprodukt ist auch ohne Verschreibung erhältlich. Um den bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss BioNasin Nasenpflegespray jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.

Eigenschaften

BioNasin Nasenpflegespray besitzt durch seine natürlichen Bestandteile eine heilende und regenerierende Wirkung auf die entzündlich gereizte, akut oder chronisch geschädigte Nasenschleimhaut. Die Ausbildung eines natürlichen Sekretfilms auf der Oberfläche der Nasenschleimhäute und das Wiedereinsetzen des Sekrettransportes sind Anzeichen der Regeneration der Nasenschleimhaut und der Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der Flimmerhärchen.
Sollte das BioNasin Nasenpflegespray bei der Anwendung in den Rachenbereich gelangen so ist das ein natürlicher Prozess, ist im Sinne der Behandlung und fördert den Heilungsverlauf.

BioNasin Nasenpflegespray enthält:

  • Vitamine A, das den Wiederaufbau der Schleimhaut fördert
  • Vitamin E, das freie Radikale eliminiert und das Vitamin A vor einer Auto-Oxidation schützt
  • Aloe-Vera, das sich schnell und gleichmäßig auf der Schleimhaut verteilt, sie nachhaltig befeuchtet und schonend Borken und Krusten löst
  • Eukalyptusöl, mit einer leicht erfrischenden, schmerzstillenden und entzündungshemmenden Wirkung

Anwendungsgebiete

BioNasin Nasenpflegespray wird angewendet:

zur Regeneration:

  • trockener Nasenschleimhaut, ausgelöst durch den Aufenthalt in klimatisierten Räumen
  • der akut oder chronisch geschädigten Nasenschleimhaut, z. B. bei längerem Gebrauch von schleimhautabschwellenden Medikamenten
  • bei Nasenschleimhautentzündungen mit Schleimhautschwund und/oder Krusten- und Borkenbildung am Naseneingang, an der Innenfläche der Nasenflügel und im oberen Rachenraum

Postoperativ:

  • zur Unterstützung der Nachbehandlung bei Nasenoperationen z. B. nach einer Mulltamponade bei Nasenscheidewandoperationen

Gegenanzeigen

BioNasin Nasenpflegespray darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe.
Nicht bei Kindern unter 6 Jahren anwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt.
Wechselwirkungen oder Nebenwirkungen mit Arzneimitteln sind nicht bekannt.

Hinweise Zur Anwendung

BioNasin Nasenpflegespray immer genau nach der Anweisung dieser Packungsbeilage anwenden. Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Vor dem ersten Gebrauch den Applikator mehrmals betätigen, um die Luft aus dem Pumpsystem zu entfernen.

Dosierung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Kinder von 6 – 12 Jahren:
1 – 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch, am Tag bis zu 3 mal.
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren:
1 – 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch, am Tag bis zu 5 mal.

BioNasin Nasenpflegespray kann unbedenklich über einen längeren Zeitraum oder zur Intervalltherapie eingesetzt werden.

Die Wirksamkeit von BioNasin Nasenpflegespray ist nur durch regelmäßige Anwendung gewährleistet.

Selbständiges, zu frühes Abbrechen der Anwendung mit BioNasin Nasenpflegespray kann den Behandlungserfolg und damit den Heilungsprozess negativ beeinflussen.

Zusätzliche Informationen

BioNasin Nasenpflegespray ist ausschließlich zur persönlichen Anwendung.

BioNasin Nasenpflegespray stets verschlossen und für Kinder außerhalb der Reichweite und Sichtweite aufbewahren.

BioNasin Nasenpflegespray nach dem auf der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

BioNasin Nasenpflegespray stehend und bei Raumtemperatur (nicht über 25ºC) aufbewahren.

BioNasin Nasenpflegespray kann durch Schütteln eine Trübung durch kleine und kleinste Luftblasen aufweisen. Dieses stellt keine Minderung der Qualität dar.

BioNasin Nasenpflegespray nach Anbruch innerhalb von 6 Wochen aufbrauchen.

BioNasin Nasenpflegespray ist ein Medizinprodukt der Klasse I der EU Richtlinie 93/42/EWG.

Zusammensetzung

Wasser, Polysorbat 80 (E433), Glycerin (E422), Tocopherylacetat, (Vitamin E), Chlorobutanol, Aloe Vera Extrakt, Xanthan Gum, Imidurea, Eukalyptusöl, Retinylpalmitat (Vitamin A), Natriumhydroxid, Milchsäure (E270) (als pH-Regulator)

Packungsgröße

Glasfläschchen mit 15 ml Inhalt

Kontakt

Biobridge Europe GmbH

Zu den Eichen 5
16727 Oberkrämer
Germany

info@biobridgeeurope.com
+49 (0) 3304 - 254 65 01

Weitere Informationen:
Wenn Sie das Produkt erwerben möchten, drucken Sie bitte diesen Merkzettel aus, und legen Sie ihn in der Apotheke vor!

Kontaktformular

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung